Branchendialog IG-BCE-Bezirk Hannover

Datum/Zeit
14.10.2010
18:30
Veranstaltungsort
Wilhelm-Gefeller-Bildungszentrum
Deisterallee 44
31848 Bad Münder
Karte nicht verfügbar

Einladung zum Branchendialog des IG-BCE-Bezirks Hannover

Was bedeutet die geplante Energiebesteuerung konkret für die Unternehmen der Glasindustrie?

Welche Auswirkungen haben die Pläne der Bundesregierung auf die nachgeschalteten Produktionsstufen, auf die Beschäftigung und langfristig auf das Steueraufkommen – gerade auch für Länder und Kommunen?

Diese Fragen möchten wir diskutieren, und wir laden alle Mitglieder hierzu ein.

Wir möchten, bevor die abschließende Beratung und Beschlussfassung erfolgen, unsere Mitglieder, Funktionäre und die Geschäftsleitungen zu einem Branchendialog einladen.

Wir wollen mit Ihnen, den Abgeordneten, den Vertretern der Landesregierung sowie den Bürgermeistern aus den betroffenen Regionen diskutieren, unsere Sichtweise zur besseren Entscheidungsfindung darstellen und um Unterstützung werben.

Dazu laden wir ein:

Donnerstag, 14.10.2010 um 18.30 Uhr

ins Wilhelm-Gefeller-Bildungszentrum, Deisterallee 44, 31848 Bad Münder

Wir würden uns sehr freuen, Dich bei dieser Veranstaltung zu begrüßen.

Wir haben derzeit Rahmenbedingungen, die die energieintensiven Industriezweige in Deutschland und in Europa wettbewerbsfähig machen. Ohne energieintensive Industrien würde es etwa keine Solar- und Windenergie geben. Bisher haben sich die Gewerkschaften bei Forderungen zurückgehalten. Laut einer Studie der EU-Kommission stiegen die realen Lohnstückkosten in der Bundesrepublik seit 1999 nur um 5,4 Prozent. Die deutschen Firmen haben ihre Hausaufgaben gemacht, Kosten runter, Effizienz rauf.

Wir leben derzeit von den Errungenschaften der Vergangenheit. Doch die garantieren nicht die Zukunft. Wer meint, Deutschland zum Weltmarktführer für umweltfreundliche Produkte und Vorreiter in Sachen Klimaschutz machen zu können, indem er Energie für die Industrie immer teurer macht, ist auf dem Holzweg. Energie muss für die deutsche Industrie bezahlbar bleiben. Und wir brauchen einen gesellschaftlichen Konsens, wie der Energiemix der Zukunft aussehen soll, und wir brauchen vor allem eine starke Industrie als Kern der Wirtschaft.

Zurück